Simon Steinhäuser – Musiker und Gitarrist

follow me

Schneller Erfolg beim Erlernen neuer Akkorde – Teil 2: Hammer-On Chords

Feb 27, 2020 | An der Gitarre

Damit ihr hier wirklich schnell an der Gitarre mit großen Schritten weiterkommt nun ein technischer Blog. Ich zeige euch hier meine besten Übungen zum guten und schnellen Erlernen von neuen und noch ungewohnten Akkorden.

In meinem neuen E-Book „Basic Modern Pop Guitar Chords“, das du über das Kontaktformular bestellen kannst, findest du übrigens die wichtigsten einfachen Akkorde für moderne Pop-Gitarre

 

DIE ZWEITE ÜBUNG: „HAMMER-ON CHORDs“

Als nächstes greifen wir unseren Akkord um eine „Klopfübung“ mit allen Fingern zu machen.

(Ich gehe hier von einem Griff aus der alle 4 Finger der linken Hand benötigt. Falls dies bei Eurem zu erlernenden Griff gerade nicht der Fall ist, könnt ihr die Übung bestimmt ohne Problem schnell anpassen) 😉

Wir versuchen mit unseren Fingern der Reihe nach zu Klopfen. Alle Finger machen mit. Wir
beginnen mit dem Finger auf dem tiefsten Ton und klopfen mit ihm acht mal gleichmäßig, wie mit einem kleinen Hammer auf die Stelle des Griffbrettes die er greifen soll. Alle anderen Finger bleiben ruhig auf ihren Plätzen ruhen und greifen weiter den Rest des Akkords/Voicings.

Danach folgt der Finger der den nächst höheren gegriffenen Ton des Akkords/ Voicings hält.
Und so weiter bis alle vier Finger achtmal alleine geklopft haben.

 

Kleine ERWEITERUNG der ZWEITEN Übung für alle Fortgeschrittenen:

Hat uns das noch nicht überanstrengt und verausgabt so können alle fortgeschrittenen Gitarristen und alle mutigen jungen Gitarristen gerne hiermit weiter experimentieren:

Wir klopfen weiter, diesmal aber mit Finger-Paaren. Wir beginnen mit Paarungen mit dem 1. Finger (Zeigefinger). Das erste Paar wäre also der 1. und 2. Finger, dann der 1. und 3. und zuletzt der 1. und 4. Finger. Haben wir alle Paarungen durch, folgen alle Paarungen mit dem 2. Finger und dann zuletzt noch der 3. und der 4. Finger. Die jeweils anderen beiden Finger bleiben wieder stabil auf ihren Tönen sitzen. Jedes Paar klopft wieder achtmal gleichzeitig auf seine Griffpunkte.

Den nächsten Schritt könnt ihr euch vielleicht jetzt denken:
Nun klopfen immer drei Finger, während nur noch einer stabil seinen Ton weiterhin greift.
Hier fangen wir damit an dass der 4. (kleine) Finger der erste ist, der stabil bleibt während alle anderen gleichzeitig und gleichmäßig klopfen. Danach folgen alle weiteren vier Kombinationen.

Als letztes klopfen wir gleichmäßig achtmal das gesamte Griffbild mit allen Fingern zu gleich!

Euer, Simon

 

 

Für Euch entdeckt:

Simon Steinhäuser

(Dipl. Instrumentalpäd. - Gitarrist)
Rheinstraße 27, 63303 Dreieich
Tel: 06103-3764938
Mobil: 0177-6142823
info@simon-steinhaeuser.de
www.simon-steinhaeuser.de